Themenweg • Rundtour

GeoTour Straubenhardt

Leicht

0:54 h
3.24 km
55 m
52 m
Wandernde Blöcke und Wüstensteine
GPS-Datei herunterladen

Details der Tour

Empfohlene Jahreszeit

  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Dauer
0:54 h
Distanz
3.24 km
Aufstieg
55 m
Abstieg
52 m
Höchster Punkt
522 hm
Tiefster Punkt
467 hm

Besonderheiten der Tour

Geologische Highlights / Reichhaltige Pflanzenwelt / Besondere Tierarten

Wegebeschaffenheit

0 % Naturnah
0 % Asphalt
0 % Feinschotter
0 % Sonstiges

Beschreibung

Diese GeoTour macht mit ihren Erkundungsaufgaben und Forschungsfragen das Thema „Steine und Geologie“ zum spannenden Outdoor-Erlebnis für die ganze Familie.

 

Hauptthemen: Geröllsandstein, tektonische Störungen, historische Waldgewerbe, Grenzen

Weitere Themen: Historischer Bergbau, KarneoldolomitHorizont, Feldrennacher Bächle, Plattensandstein, „Geo Tiere“, Quellen

Gesteins-/Mineralienarten: Geröllsandstein, Quarzgerölle*, Plattensandstein*, MuschelkalkKalkstein* (Wegschotter), BadischerBausandstein (nur Grenzsteine), Jaspis Splitter aus dem Karneoldolomit Horizont* (selten), Schwerspat (sehrselten, keine Sammelmöglichkeit!), Kugelsandstein (selten), Harnische (selten), Tonstein Schmitzen (selten)

*In der GeoBox enthalten

GeoBox: Das Gesteins-Set für alle großen und kleinen Geo-Forscher ist im Rathaus Straubenhardt für 12,50 € erhältlich. Ergänzt wird die GeoBox durch die Broschüre GeoKompakt, welche spannendes Basis-Wissen rund um das Thema Geologie bereithält. 

 

Start und Ziel: Wanderparkplatz im hinteren Holzbachtal

Wegstrecke: 3,3 km

Gesamtanstieg: 55 m 

 

Es gibt keine Infotafeln im Gelände. Alle Texte und Bilder zu den Stationen finden Sie in der Broschüre "GeoTour Straubenhardt". Die Broschüre erhalten Sie bei der Gemeinde Straubenhardt oder unter www.albtal-tourismus.de zum kostenfreien Download und zum Bestellen. 

Autorentipp

Straubenhardt und seine Teilorte bieten vielfältige Möglichkeiten.

Wegbeschreibung

Nur Wandern/Radfahren möglich. Auch für Kinderwagen, Bollerwagen und für Kinder geeignet. Kleine, aber feine und vielfältige GeoTour. An den Talhängen von Holzbach und FeldrennacherBächle gibt es viel zu entdecken! Diese GeoTour ist nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Es gibtkein Handy Netz, also ideal als digital Detox Tour geeignet!

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, das die Knöchel bedeckt mit gutem Profil. Wetterangepasste Outdoor-Kleidung. Bei Bedarf Rucksack mit Getränk und Vesper.

Sicherheitshinweise

Das Begehen von Waldwegen, Wegrändern und Waldflächen erfolgt auf eigene Gefahr!

Planung und Anreise

Startpunkt

Wanderparkplatz im hinteren Holzbachtal.

mit dem PKW:

Aus Richtung Frankfurt oder Basel kommend Autobahn A5, Ausfahrt Ettlingen, dann der Beschilderung folgend. Aus Richtung Stuttgart kommend Autobahn A8, Ausfahrt Karlsbad/Bad Herrenalb, dann der Beschilderung folgend.

Über die K 4450, entweder aus Richtung Schwann (K 4551), aus Richtung Bad Herrenalb-Rotensol Neusatz (K4330) oder aus Richtung Marxzell bzw. Langenalb. Beim grün gelben Schild des Weilers „Holzbachtal“, direkt ander früheren Holzbachsägmühle und in der Nähe der Straßenüberquerung des Feldrennacher Bächles, in denkleinen Holzbachtal Wanderparkplatz einbiegen.

Endpunkt

Wanderparkplatz im hinteren Holzbachtal.