Gondorf Fräulein Chicken

HÜTTENZAUBER IM WALD

In Malsch gibt es ein Restaurant, das sich auf Hähnchen spezialisiert hat. „Fräulein Chicken“ heißt sein augenzwinkernder Name. Sein Inhaber Patric Gondorf hat im Ortsteil Waldprechtsweier nun auch die „Waldhütte Auszeit“ eröffnet.

Geschichte

Oktoberfest am Schwarzwaldrand. In weißblauen Farben sind die Tische dekoriert, es gibt Fleischkäsburger, hausgemachten Obatzda, Kässpätzle und Weißwürste. Manche der Gäste 
tragen Lederhosen und lassen sich ein bayerisches Bier schmecken. 

Schauplatz des kleinen Wochenend-Events ist die „Waldhütte Auszeit“ in Malsch-Waldprechtsweier. Bis vor kurzem war das eigentlich nur ein Kiosk am Minigolfplatz, doch nun soll daraus eine Location werden, die auch Gäste in Feierlaune anlockt. Wenigstens dann, wenn Live-Musik geboten wird und auf den Bierbänken und Biertischen besondere Gerichte stehen. 

Übernommen hat die Waldhütte im Frühjahr 2023 Patric Gondorf. Ein Quereinsteiger der Gastronomie, der an seinem Heimatort Malsch bereits mit einem ungewöhnlichen Hähnchenrestaurant von sich reden gemacht hat. 

„Fräulein Chicken“ lautet sein Name. Ein Gastronomiebetrieb, der eigentlich eine alte Idee zu neuem Leben erweckt. Im Wirtschaftswunder gab es den „Wiener Wald“, doch das ist längst Vergangenheit. Was blieb, ist die Lust der Menschen auf gute Hähnchen und die bedient dort 
Patric Gondorf mit seiner Küche. 

Geschäftspartner und Mitinvestor ist sein Bruder Jerôme, der freilich derzeit wenig Zeit für das Tagesgeschäft hat: Jerôme Gondorf ist Mannschaftskapitän des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC und im Moment noch voll in seine Profikarriere eingebunden. 

Patric Gondorf hingegen werkelt an allen Fronten: Mal steht er als Oktoberfestwirt am Tresen der 
Waldhütte, dann wieder an der Bar des Fräulein Chickens. Ursprünglich war er in der Automobilindustrie tätig, doch mischte nebenher schon immer auch in Restaurants mit, die Hähnchengerichte servieren. Die waren ziemlich gut, sodass ihn Freunde immer wieder ermutigten: „Mach da doch was draus.“ 

Im September 2018 war Eröffnung. In der Ortsmitte von Malsch übernahm er ein Restaurant, das nun Chicken in vielerlei Varianten auftischt. Vor allem der Schärfegrad spielte dabei eine Rolle: Von normal über Sparflamme, Lagerfeuer, und Feuerwerk bis Vulkanausbruch kann man dabei alles haben, was Gaumen und Mundwerkzeuge aushalten. 

 

Daneben gibt es ausgefeilte Saucen mit Zitronen-Pfeffer- oder Teriyaki-Marinade. Ergänzt wird die Karte inzwischen von zahlreichen Burger-Angeboten, die man für das To-Go-Geschäft in der Corona-Zeit entdeckt hatte. Über eine mangelnde Kunden-Resonanz kann Patric Gondorf nicht 
klagen. Die Leute wissen es zu schätzen, dass an der Qualität nicht gespart wird: Seine Hähnchen sind nicht aus der billigen Massentierhaltung, sondern von ausgewählten Erzeugern aus der Region.

Man schmeckt den Unterschied und spürt auch, dass da einer Erfahrung hat, was die krosse Kruste angeht: „Es ist gar nicht so einfach, ein Hähnchen gut knusprig zu braten, auch wenn das viele glauben“, sagt Gondorf. Dass auch viele junge Leute zu seiner Kundschaft gehören, hängt mit der coolen Bar-Atmosphäre zusammen, die „Fräulein Chicken“ in ihrem Innenraum ausstrahlt. 

Das alles soll sich nun ein wenig auf die Waldhütte in Waldprechtsweier übertragen. Der Unterschied ist, dass es dort keinen Innenraum gibt, sondern eben ein Kiosk mit Bierbänken. Die sind umgeben von einem Minigolfplatz und einem großen Spielplatz mit Wasserrädern und Klettergerüsten. 

Entsprechend viele Familien sind dort zu finden, doch soll die Waldhütte am 
Ortsausgang künftig auch verstärkt Wanderer, Motorrad- und Radfahrer anlocken. Die finden dort eine wunderbare grüne Schwarzwald-Umgebung, die in der Saison von Palmen und Olivenbäumchen umrahmt wird.

Im Winter wartet dann das halbe Chicken in der warmen Stube des Restaurants in der Ortsmitte. Natürlich kann man dort auch einen Burger mit Hähnchenauflage haben: Crispy, Pulled oder in der Chilli-Cheese-Variante. Für die Freunde feuriger Experimente ist sogar der genaue Schärfegrad aus der Scoville-Scala verzeichnet: Falls man von der noch nie etwas gehört hatte, wird man sich spätestens an sie erinnern, wenn der Wert 1000 überschritten wurde und man am liebsten nach dem Feuerlöscher rufen würde.

 

Gut zu Wissen

Die Waldhütte Auszeit in Malsch-Waldprechtsweier (Talstraße 41c) hat nur eine Außengastronomie und ist ganztägig von Freitag bis Sonntag geöffnet: 

www.waldhuette-auszeit.de 

Fräulein Chicken im Zentrum von Malsch (Hauptstraße 11) ist von Mittwoch bis Sonntag ab 17 Uhr geöffnet: 

www.fraeulein-chicken.de

Information

Geschichte Erleben