Rundtour über Bernstein und Albursprung

Kondition 
Technik 

Diese reizvolle Tour führt über den Bernstein, von wo aus sichbei guter Fernsicht atemraubende Ausblicke bis ins Rheintal, Odenwald, Pfälzer Wald und Vogesen bieten und weiter bis zum Ursprung der Alb und über das Dobeltal und Wildgehege zurück nach Bad Herrenalb.

© Autor: Touristik Bad Herrenalb, Quelle: Fotograf: Herbert Rauter

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Bahnhof Bad Herrenalb

Zielpunkt der Tour:

Bahnhof Bad Herrenalb

Wegbeschreibung

Start

Bahnhof Bad Herrenalb (355 m)

Koordinaten:

Geographisch

N48° 48.112' E8° 26.330'

 Ziel

Bahnhof Bad Herrenalb

 

Wegbeschreibung

0 km: Vom Bahnhofsplatz (historischer Bahnhof) rechts hoch auf den Ziegelbronnenweg folgen bis zum Rehteichweg.

0,24 km: Rechts abbiegen in den Rehteichweg und geradeaus hoch bis zum Parkplatz unterhalb der Falkenburgklinik fahren.

0,57 km: Von dort aus sich rechts halten (an einem Brunnen vorbei) auf den Falkensteinweg in Richtung Falkensteinfelsen bis zum Bernsteinweg.

0,98 km: Links abbiegen um auf dem Bernsteinweg zu bleiben, immer geradeaus hoch den teilweise asphaltierten Waldweg

5,50 km: noch 100 Meter gerade aus (nicht zu früh links abbiegen!)

5,60 km: links abbiegen zum Bernsteinfelsen(Schutzhütte, schöner Blick ins Murgtal) 6,2 km: Vom Bernsteinfelsen kurzen, steilen Weg (Sulzbacher Weg) fahren oder Fahrrad schieben.

6,4 km: Am Ende des Trails rechts abbiegen in den Loffenauer Weg und nach 700 Meter wieder rechts abbiegen, dann immer geradeaus dem Weg folgen zum „Käppele“

9,4 Km: An der Wegegabelung rechts halten Richtung Loffenau – dem Forstweg weiter gerade folgen.

10,8 km: Am „Käppele“ im Bereich des Pavillons die Fahrstraße überqueren, den Weg hoch und nach 150 Meter dem zweiten Weg rechts folgen (Holländerweg) bis zum Risswasen.

14,4 km: Von dort aus links auf die Fahrstraße (an einem Feuerwehrteich vorbei) Richtung Plotzsägemühle folgen.

14,8 Km: Nach Eintritt in den Wald die Fahrstraße verlassen rechts abbiegen und den Waldweg hoch (hier keine Beschilderung)

15,5 Km: den geschotterten Weg verlassen und gerade aus dem Pfad folgen (gelbe Raute), nach 200 Meter rechts abbiegen, dem Waldweg über die Vogelswiesen Richtung Albursprung folgen.

17,5 Km: an der Weggabelung geradeaus weiter bergauf fahren

18,3 km: Nicht verpassen! Hier geht scharf rechts ein schmaler Trampelpfad rd. 200 Meter hoch zur Quelle – dem Albursprung. (An dieser Stelle entspring die Alb, die dann nach rd. 23 km in den Rhein fließt). Hiernach geht’s wieder den Pfad zurück und die Tour wird auf dem Forstweg fortgesetzt. Dem mittleren Axtlohweg weiter folgen bis zur Einmündung in die Fahrstraße.

20,5 Km: Links abbiegen und rd. 300 Meter der Fahrstraße Richtung Tal zum Skiheim (Einkehrmöglichkeit) folgen.

20,8 km: (nach einer Stärkung) Vom Skiheim wieder zurück und der Fahrstraße bergauf folgen, nach 150 m links abbiegen weiter bergauf Richtung Weithäusle.

 21,7 km: Fahrstraße verlassen und links abbiegen in den Ächtlersweg (Richtung Herrenalb) und dem Forstweg folgen bis zum Gaisbrunnenplatz (Karussellplatz). 25,3 km: Dann dem mittleren Maienbergweg folgen (oberer Weg nach links halten – Radzeichen beachten) und nach 2,6 km

27,9 Km: rechts halten und dem oberen Weg (Jägerweg) folgen.

28,8 Km: An der Brenntenwaldhütte links auf den Herlingsweg. Dem folgen bis zur Fahrstraße zwischen Bad Herrenalb und Dobel.

30,3 km: Nachdem die Fahrstraße überquert ist geht’s noch rd. 600 Meter dem Waldweg entlang,

30,9 Km: Hier links abbiegen (keine Beschilderung) und rd. 200 Meter den Trail gerade nach unten. Von hier aus der Beschilderung zum Wildgehege folgen sich auf Waldwegen abwärts orientieren

31,4 Km: links halten

31,9 Km: rechts abbiegen

32,1 Km: Links halten, nach 1 km am Wildgehege vorbei. Am Dobelbach entlang Rückfahrt nach Bad Herrenalb. Sobald der Ort wieder erreicht ist…

34,2 Km: links halten auf den Bleichweg (Fahrstraße). Dieser folgen.

34,8 Km: Die Fahrstraße bei der „Alten Post“ überqueren und wieder zurück zum Bahnhof.

Ausrüstung

Mountainbike oder Trekkingrad

Tipp des Autors

Einkehrmöglichkeiten:
Gastronomie in Bad Herrenalb und Skiheim Gaistal

Anfahrt

mit dem PKW:
Aus Richtung Frankfurt oder Basel kommend Autobahn A5, Ausfahrt Ettlingen, dann der Beschilderung folgend.
Aus Richtung Stuttgart kommend Autobahn A8, Ausfahrt Karlsbad/Bad Herrenalb, dann der Beschilderung folgend.

 

Parken

  • P+R am Bahnhof Bad Herrenalb
  • Kostenpflichtiger Parkplatz am Ortseingang (von Ettlingen kommend am Kreisel rechts)
  • Kostenpflichtige Parkplätze an der Therme
  • Kostenpflichtiger Parkplatz am Rathaus
  • Kostenpflichtiger Parkplatz am Sägwasenplatz
  • Waldparkplatz oberhalb des Friedhofes kostenfrei

Öffentliche Verkehrsmittel

mit der S1 ab Karlsruhe Hauptbahnhof über Ettlingen bis Bad Herrenalb Bahnhof

Höhenprofil:
Schwierigkeit mittel
Länge35,06 km
Aufstieg 664 m
Abstieg 664 m
Dauer 3,0 h
Niedrigster Punkt350 m
Höchster Punkt731 m
Startpunkt der Tour:

Bahnhof Bad Herrenalb

Zielpunkt der Tour:

Bahnhof Bad Herrenalb

Eigenschaften:

Rundtour Einkehrmöglichkeit

Download


Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

Tourismus und Stadtmarketing Bad Herrenalb
Rathausplatz 11
76332 Bad Herrenalb
Tel: 07083/5005 55
E-Mail: info@badherrenalb.de
www.badherrenalb.de

Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald