GeoTour Ettlingen

Steine unter und über der Erde

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Kirche St. Martin in der Altstadt von Ettlingen

Zielpunkt der Tour:

Kirche St. Martin in der Altstadt von Ettlingen

Beschreibung

Diese GeoTour macht mit ihren Erkundungsaufgaben und Forschungsfragen das Thema „Steine und Geologie“ zum spannenden Outdoor-Erlebnis für die ganze Familie.

 

Hauptthemen: Stadt und Landschaft, Geologie und Landschaft, Bausteine, Aussichten, Steine und Kultur, Oberrheingraben,„Geopflanzen“, „

Weitere Themen: Gesteine der BuntsandsteinFormation

Gesteins-/Mineralienarten: Badischer Bausandstein, Geröllsandstein mit Quarzgeröllen*, MuschelkalkKalksteine* (Wegschotter,Skulptur), Jaspis aus dem Karneoldolomit Horizont* (sehr selten), Plattensandstein*, Löß, KeuperSchilfsandstein (nur Bauwerke, keine Sammelmöglichkeit), Granit* (nur Bauwerke)

* In der GeoBox enthalten

GeoBox: Das Gesteins-Set für alle großen und kleinen Geo-Forscher ist in der Stadtinformation Ettlingen für 12,50 € erhältlich. Ergänzt wird die GeoBox durch die  Broschüre GeoKompakt, welche spannendes Basis-Wissen rund um das Thema Geologie bereithält. 

 

Start und Ziel: Kirche St. Martin in der Altstadt von Ettlingen

Wegstrecke: 4,7 km

Gesamtanstieg: 165 m

 

Es gibt keine Infotafeln im Gelände. Alle Texte und Bilder zu den Stationen finden Sie in der Broschüre "GeoTour Ettlingen". Die Broschüre erhalten Sie in der Stadtinformation Ettlingen oder unter www.albtal-tourismus.de zum kostenfreien Download. 

Wegbeschreibung

Nur Wandern möglich. Für Kinderwagen und Bollerwagen abschnittsweise nicht geeignet. Auch für größere Kinder geeignet. Landschaftlich reizvolle GeoTour zwischen Ettlingens historischer Altstadt, seinen historischen Weinbergen und echtem „Schwarzwald“. Die GeoTour verläuft teilweise auf dem Panoramaweg am Ettlinger Hausberg, dem Wattkopf. Mit schönen Aussichtspunkten an der Naturraumgrenze Schwarzwald/Oberrheingraben und damit am Portal des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord. Auch im Herbstund im Winter eine schöne Tour. Ideal kombinierbar mit einer Besteigung des Bismarckturms: Der Turmschlüssel kann gegen Hinterlegung einer Kaution beim Museum Ettlingen, Telefon +49 7243 101273 ausgeliehen werden.

Ausrüstung

Festes, wasserabweisendes und knöchelhohes Schuhwerk mit gutem Profil. Geländekleidung jenach Saison. Becher zur Verkostung von Brunnenwasser (auf eigene Gefahr!)

Tipp des Autors

Start und Zielpunkt ist mit dem öffentlichen Nahverkehr gut erreichbar. Von Karlsruhe bzw. Bad Herrenalb kommend mit der Linie S1 sowie von Karlsbad aus mit der Linie S11 des KVV / der AVG.

Sicherheitshinweise

Das Begehen von Waldwegen, Wegrändern und Waldflächen sowie das Trinken von Brunnenodernatürlichem Quellwasser erfolgt auf eigene Gefahr! Im Siedlungsbereich und an allen Denkmälern wie Statuen, Grenzsteinen etc. sind natürlich keinerlei Abschläge möglich!

Anfahrt

mit dem PKW:

Aus Richtung Frankfurt oder Basel kommend Autobahn A5, Ausfahrt Ettlingen, dann der Beschilderung folgend. Aus Richtung Stuttgart kommend Autobahn A8, Ausfahrt Ettlingen, dann der Beschilderung folgend.

Parken

Die Innenstadt bietet zahlreiche Parkplätze und Tiefgaragen. Bitte beachten Sie die jeweils geltenden Parkvorschriften.

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Mit der S1/S11 ab Karlsruhe Hauptbahnhof oder ab Bad Herrenalb Bahnhof, bzw. Ittersbach bis zur Haltestelle "Ettlingen Stadtbahnhof" oder "Ettlingen Erbprinz"
Höhenprofil:
Schwierigkeit
Länge4,74 km
Aufstieg 165 m
Abstieg 165 m
Dauer 1,26 h
Niedrigster Punkt131 m
Höchster Punkt296 m
Startpunkt der Tour:

Kirche St. Martin in der Altstadt von Ettlingen

Zielpunkt der Tour:

Kirche St. Martin in der Altstadt von Ettlingen

Eigenschaften:

Rundtour familienfreundlich

Download


Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

Weiter Informationen unter: www.ettlingen.de oder unter www.albtal-tourismus.de

Weitere Geotouren unter: www.naturparkschwarzwald.de

Tourismusgemeinschaft Albtal Plus e. V.