Tourismus Dialog 2016

Rückblick auf den Tourismus Dialog für Gastgeber & touristische Partner am 22. November 2016

Am 22. November 2016 fand im Gartenschauhaus Bad Herrenalb der Tourismus Dialog mit Gastgebern aus dem Albtal statt. Neben den Aufgaben, Zielen und Projekten von Albtal Plus ging es vor allem um die Chancen und Möglichkeiten der Gastgeber und touristischen Dienstleister innerhalb der Gemeinschaft.

Erstmals gab es drei unterschiedliche Workshops für die Teilnehmer: In Workshop I drehte sich alles um die Gartenschau 2017 und die Chancen für Gastgeber im Albtal. Hierbei durften sich die Teilnehmer bei einem Kurzrundgang mit Gartenschau-Geschäftsfühererin Sabine Zenker über das Gartenschaugelände einen eigenen Eindruck verschaffen und erhielten jede Menge Informationen für Gastgeber und Gäste. In Workshop II bot Till Jerschabek, Verkaufsleiter des Hotels Schwarzwald Panorama in Bad Herrenalb, professionelle Ideen für pfiffige Pauschalen - denn sie sind neben der Ausstattung und dem Service der Gastgeber ein wichtiger Baustein für die Gewinnung neuer Gäste. Mit Workshop III wurde unter der Leitung von Stefan Glatz, einem leidenschaftlichen Mountainbiker und Fahrtechnikguide des Radreisenanbieters Beitune, ein weiteres wichtiges Thema für 2017 aufgegriffen: Das Fahrrad-Jubiläum anlässlich 200 Jahre Drais. Unter dem Motto „Zweiräder erobern das Albtal“ entstand eine Ideenschmiede für mehr Radtouristen im Albtal für Gastgeber, die sich diesem speziellen Thema verstärkt widmen wollen.

Eindrücke Tourismus Dialog 2016