Rundwanderung über die Kiefershütte - ein Naturdenkmal

Kondition 

Auf ca. 10 km wandern Sie über Frauenalb bis zur Kiefershütte und zurück nach Bad Herrenalb.

© Autor: Touristik Bad Herrenalb, Quelle: Fotograf: Herbert Rauter

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Zentrum Bad Herrenalb

Zielpunkt der Tour:

Zentrum Bad Herrenalb

Wegbeschreibung

Vom Zentrum kommend an der Siebentäler Therme vorbei, weiter über die Schweizer Wiese an der Alb entlang bis zur Bernbacher Straße gehen, dort links abbiegen, die Straßenbahnschienen überqueren und weiter entlang der Straße, bis ca. 100 m hinter der Kurve auf der rechten Seite ein asphaltiertes Wegstück bergan führt.
Nach wenigen Metern gabelt sich der Weg, wir nehmen den linken, auf dem es weiter bergan geht.
Nach ca. 300 m Aufstieg biegen wir nach rechts auf einen eben verlaufenden breiten Weg, von dem aus wir hinunter ins Albtal blicken, den die Alb begleitenden Graf-Rhena- Weg, und bald darauf die ersten Häuser von Frauenalb erkennen können.
Kurz vor der Kurve und Weggabelung zum Bahnhof in Frauenalb biegt links hinauf ein schmaler Pfad zur Kiefershütte ab. Ein riesiger Sandsteinbrocken bildet das Dach, unter dem „ Heinzelmännchen“ Tisch und Bänke gebaut haben.
Besonders an heißen Sommertagen bietet sich hier eine Rast an.
Danach haben wir 3 Möglichkeiten, die Wanderung fortzusetzen.
Wir können

  • 1. zurück auf den Hauptweg gehen, dort links bis zur Weggabelung weiter hinunter nach Frauenalb und über den Graf – Rhena – Weg zurück nach Bad Herrenalb
  • 2. der Wegbeschreibung 1,5 km ( ab Frauenalb – Klosterruine) folgen.
  • 3. Möglichkeit ist, den Pfad aufwärts von der Kieferhütte weiter zu gehen. Es geht über einen breiten Weg zu einer Hütte aus Buntsandstein- Trockenmauerwerk. Dem Weg folgen wir nach rechts und gelangen nicht lange darauf auf den Hauptweg, den wir links abbiegend aufwärts gehen. Schon bald erkennen wir an einem Baum einen grünen Punkt, ein schmaler Steig führt uns nach links auf die Höhe. Dort angekommen gehen wir geradeaus weiter bis zu einem Wegweiser nach Bernbach. Von dort aus können wir der Wegbeschreibung folgen oder den kürzesten Weg nach Bad Herrenalb wählen, die Bernbacher Steige, die im Wald parallel zur Straße bergabwärts führt.

Die Karte zeigt Variante 3, den Rückweg über Bernbach.

Tipp des Autors

Einkehrmöglichkeiten:
Gastronomie in Bad Herrenalb und Bernbach

Anfahrt

mit dem PKW:

  • Aus Richtung Frankfurt oder Basel kommend Autobahn A5, Ausfahrt Ettlingen, dann der Beschilderung folgend.
  • Aus Richtung Stuttgart kommend Autobahn A8, Ausfahrt Karlsbad/Bad Herrenalb, dann der Beschilderung folgend.

 

Parken

  • P+R am Bahnhof Bad Herrenalb
  • Kostenpflichtiger Parkplatz am Ortseingang (von Ettlingen kommend am Kreisel rechts)
  • Kostenpflichtige Parkplätze an der Therme
  • Kostenpflichtiger Parkplatz am Rathaus
  • Kostenpflichtiger Parkplatz am Sägwasenplatz
  • Waldparkplatz oberhalb des Friedhofes kostenfrei

Öffentliche Verkehrsmittel

mit der S1 ab Karlsruhe Hauptbahnhof über Ettlingen bis Bad Herrenalb Bahnhof

Höhenprofil:
Schwierigkeit mittel
Länge13,63 km
Aufstieg 421 m
Abstieg 421 m
Dauer 4,0 h
Niedrigster Punkt316 m
Höchster Punkt544 m
Startpunkt der Tour:

Zentrum Bad Herrenalb

Zielpunkt der Tour:

Zentrum Bad Herrenalb

Eigenschaften:

Rundtour Einkehrmöglichkeit

Download


Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

Touristik Bad Herrenalb
Rathausplatz 11
76332 Bad Herrenalb
Tel: 07083/5005 55
E-Mail: info@badherrenalb.de
www.badherrenalb.de

Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald