Kleine Ettlinger MTB-Runde

Kondition 
Erlebnis 
Landschaft 

Die kurze Tourenversion rund um Ettlingen ohne fahrtechnische Herausforderungen. Höhepunkt: Die rasante Abfahrt über die Kehren des Heuwegs hinunter ins Albtal.

Aussicht vom Hannesenpavillon - © Autor: isocont GmbH, Quelle: Tourismusgemeinschaft Albtal Plus e.V.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Freibad-Parkplatz, Albgau-Freibad Ettlingen

Zielpunkt der Tour:

Freibad-Parkplatz, Albgau-Freibad Ettlingen

Beschreibung

Die kurze Tourenversion umrundet Kreuzelberg und Wattkopf ohne große fahrtechnische Herausforderungen. Auf dem Panoramaweg fährt man bis zum Anstieg des Richard-Massinger-Weg (blaue Raute), dann in scharfer Linkskehre hinauf zum Aussichts-Pavillion und weiter dem Pfaffenbrunnenweg in Richtung Schluttenbach bis zum Funkturm. Spessart durchquerend, geht es in rasanter Abfahrt über den Heuweg hinunter ins Albtal und auf dem Graf-Rhena-Weg wieder zurück nach Ettlingen bis kurz vor dem Albgau-Freibad. Zum zweiten Touren-Abschnitt fährt man rechts über die Albbrücke in Richtung Wattkopf und auf dem Vogelsruhweg bergan bis zur Jagdhütte und zum Wildschweingehege. Die Tour umrundet den Wattkopf und führt bergab bis zum Parkplatz Vogelsang und durch die Stadt zurück zum Startpunkt.

Wegbeschreibung

Nach dem Start am Parkplatz vor ’’bei der Hell“ und am Horbachquell - Biotop auf den Panoramaweg bis zum Anstieg des Richard-Massinger-Weg (Verlängerung Wilhelmstraße). Auf dem Richard-Massinger-Weg (blaue Raute) bis zur Linkskehre Richtung Hannesenklause, nach ca. 300 m Rechtskehre Richtung Schluttenbach (Pfaffenbrunnenweg) folgend bis Funkturm Spessart. Vorsicht bei Querung der L 613! Durch Spessart über die Hauptstraße Hauptstraße, über den ,,Heuweg“ hinunter ins Albtal (Vorsicht: Autoverkehr möglich und starkes Gefälle!). Im Albtal links auf den Graf-Rhena-Weg einbiegen und diesem bis zu den Tennisplätzen kurz vor dem Albgau-Freibad folgen. Hier entweder noch 200m geradeaus bis zum Start/Ziel, oder rechts über die Albbrücke Richtung Wattkopf für die zweite Touren-Hälfte:

Nach Querung der Pforzheimer Straße (Vorsicht!) in der Nähe des Autohauses bergan auf dem ’’Vogelsruhweg“ bis zur Jagdhütte/Fuchsbauweg. Nach der Jagdhütte den Fuchsbauweg rechts ab ca. 50 m, danach links direkt der Waldgrenze entlang bis zum Abzweig ’’Grünwettersbacher Weg“ und Abfahrt bis zum Parkplatz Vogelsang. Anschließend über Steigenhohl-, Vogelsang-, Friedrich- und Schöllbronner Straße wieder zum Startpunkt zurück. Empfehlung: Eine Kugel Eis haben Sie sich verdient!

Tipp des Autors

Zur Mitte der Tour kommt man wieder um Start/Ziel am Freibad-Parkplatz vor: Die Tour kann daher leicht "halbiert" werden, um so nur den Wattkopf- oder Kreuzelberg-Teil mitzunehmen.

Sicherheitshinweise

Die Benutzung der Strecken und Verbindungswege erfolgt auf eigene Gefahr. Mit der Markierung des ist für die EIgentümer der Wege, die betroffenen Gemeinden, Forstverwaltungen und den Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord, keine Verkehrssicherungspflicht verbunden. Radler haben sich auf die waldtypischen Gefahren einzustellen und sind für Unfälle und Stürze hieraus selbst verantwortlich. Mit Fahrzeugverkehr und temporären Streckensperrungen z.B. im Zuge der Waldbewirtschaftung oder der Jagdausübung ist immer zu rechnen. Warnbeschilderungen der Forstverwaltungen, des Jagdbetriebes oder sonstige Warnhinweise sind unbedingt zu beachten. Gegenseitige Rücksichtnahme ist Ehrensache.

Anfahrt

A5 Basel - Karlsruhe, Ausfahrt Ettlingen, durch den Wattkopftunnel bis zum Albgaubad

Parken

Parkdeck, Parkplatz Albgaubad

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahnlinie S1/S11 bis Ettlingen, Haltestelle Albgaubad

Fahrradmitnahme

Grundsätzlich ist die Fahrradmitnahme in Stadtbahnen, Straßenbahnen und Bussen in geringem Umfang kostenlos möglich, sofern ausreichend Platz zur Verfügung steht. Sofern die Fahrradmitnahme nicht ausgeschlossen ist, ist sie in den Zeiten zwischen 6 Uhr und 9 Uhr an Werktagen kostenpflichtig:

Züge, Stadt- und Straßenbahnen

  • Montags bis freitags zwischen 6 Uhr und 9 Uhr ist die Fahrradmitnahme in den Zügen der Deutschen Bahn (IRE, RE, RB und S-Bahn), Stadtbahnen der AVG und Straßenbahnen der VBK in Verbindung mit einer Fahrradkarte möglich.
  • Fahrgäste mit Kinderwagen oder Behinderte mit Rollstuhl haben in jedem Fall Vorrang. Im Einzelfall gilt die Entscheidung des Verkehrs- und Betriebspersonals.
Höhenprofil:
Schwierigkeit leicht
Länge20,17 km
Aufstieg 397 m
Abstieg 397 m
Dauer 2,19 h
Niedrigster Punkt132 m
Höchster Punkt355 m
Startpunkt der Tour:

Freibad-Parkplatz, Albgau-Freibad Ettlingen

Zielpunkt der Tour:

Freibad-Parkplatz, Albgau-Freibad Ettlingen

Eigenschaften:

Rundtour Einkehrmöglichkeit

Download


Google-Earth
GPS-Track

Tourismusgemeinschaft Albtal Plus