Ins Tal der Lehmänner

Eine Rundtour im Sonnenplateau Dobel mit tollem Aussichtspunkten und wildromantischen Wegen im Eyachtal.

Wanderlust im Nördlichen Schwarzwald - © Autor: René Skiba

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Ortskern Dobel

Zielpunkt der Tour:

Ortskern Dobel

Beschreibung

Wer will, kann schon kurz nach dem Start vom Dobler Aussichtsturm aus die Wanderstrecke erkunden aber auch einen Blick auf Rheinebene, Pfälzer Wald und Odenwald werfen – einmalig in der Region. Doch das eigentliche Ziel bleibt noch verborgen. Über einen Pfad, den vor Jahrhunderten die Lehmänner benutzten, geht es steil hinunter zu deren einstigem Hof ins Eyachtal. Fernab von jeglichem Zivilisationslärm erreichen wir den Talgrund mit Teichen, Rastplatz und Spielwiese. Von nun ab wird’s wildromantisch: Auf dem sogenannten Wasserweg müssen auf schmalem Pfad große Steine und kleine Seitenbäche überwunden werden und dies meist unmittelbar an der gelegentlich sehr wilden Eyach. Höhepunkt ist die Passage, bei der der Schwarzwaldbach das Grundgebirge durchbricht. Etwas einfacher sind die beiden Alternativ-Routen zwischen Lehmannshof und Eyachmühle zu begehen. Vor dem Aufstieg durchs Mannenbachtal nach Dobel ist Stärkung im Gasthof „Eyachmühle“ ratsam.
Höhenprofil:
Schwierigkeit
Länge13,27 km
Aufstieg 279 m
Abstieg 299 m
Dauer 3,37 h
Niedrigster Punkt479 m
Höchster Punkt724 m
Startpunkt der Tour:

Ortskern Dobel

Zielpunkt der Tour:

Ortskern Dobel

Download


Google-Earth
GPS-Track

Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald