Heidelberg -> Feldberg -> Freiburg

Kondition 
Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

Eine RR Tour von Heidelberg auf den Feldberg (Schwarzwald) dem höchsten Mittelgebirgsgipfel Deutschlands, und anschließender Abfahrt vorbei am Tittisee nach Freiburg.

 

Diese Route ist Teil eines Projektes der Befahrung der höchsten Berge um Heidelberg.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Heidelberg, Bergheim-Ost

Zielpunkt der Tour:

Freiburg HBf

Beschreibung

Diese Route führt von Heidelberg (am Fuße des Königstuhls) nach Freiburg über den Schauinsland (Seilbahn vorhanden), wieder etwas abwärts nach Todtnau und von daaus ansteigend auf den Feldberg. Die Abfahrt kann über Tittisee und denn Höllsteig gemacht werden, so spart man sich zusätzliche Höhenmeter. Für die Auffahrt ist dieser Weg aufgrund der Verkehrslage nicht zu empfehlen.

Wegbeschreibung

Von Heidelberg aus fährt man lange Richtung Süden, dabei kann man dem Verlauf der B3 folgen, welche teilweise parrallel führende Radwege anbietet. Südlich von Leimen (bei Heidelberg) ist die B3 für Radfahrer gesperrt hier muss diese umfahren werden. Ansonsten garantiert die Fahrt auf der B3 bzw den parrallelen Radwegen ein rasches vorankommen. In Freiburg angekommen schlängelt man sich vom Hauptbahnhof aus gen Süd-Osten durch die Stadt. Dabei kann zunächst der Beschilderung zur Seilbahn Schuinsland und später der Beschilderung zum Gipfel Schauinsland gefolgt werden. Dort auf 1200 müNN angekommen hat man einen guten Blick ins Rheintal und auf den Feldberg. Zunächst geht es aber wieder abwärts auf ca 650m nach Todtnau, von da aus begingt dann der Anstige auf den 1493m hohen Feldberg. Bis zur Passhöhe folgen wir der Haupstraße, dann biegen wir scharf nach links ab zu dem Besucherzentrum. Nach einer Überquerung des Parkplatzes kann man einem geteerten Feldweg, welcher als Wanderweg auf den Gipfel ausgewiesen ist folgen. Auf dem gipfel angekommen hat man einen weiten Blick über Schwarzwald und Rheinebene bis hin zu den Vogesen. Die Abfahrt erfolgt zunächst dem Hinweg folgend bis zur Passhöhe, dann aber nach links weg Richtung Tittisee. Man folgt der Hauptstraße von der aus man auch einen guten Blick auf denn See hat. Weiter kann dann der Beschilderung nach Freiburg gefolgt werden, dabei fährt man auf einer viel befahrenen Bundesstraße, welche sich dann denn Höllsteig neben der Ravennaschlucht hinabschlängelt. Ab Himmelreich verlassen wir diue Haupstarße, die im weiteren Verlauf für Radfahrer gesperrt ist. Man kann nun dem parrallel laufenden Radwegen Richtung Freiburg folgen und kommt dann wieder in die Innensatd und an den Bahnhof. Mit zweimaligem Umsteigen kommt man mit der Bahn zurück nach Heidelberg.

Ausrüstung

Es handelt sich um eine lange Tour deshalb sollte Proviant und Bargeld nicht fehlen. Weiter ist der Höhenunterschied von 1400m zu bedenken, was zu Temperaturdifferenzen von 14°C führen kann. Daher sollte für die Abfahrt je nach Wetterlage wärme Kleidung mitgenommen werden.

Tipp des Autors

Der Blick vom Schauinsland ist einen Stopp wert.

Sicherheitshinweise

Der Weg folgt größtenteils befahrenen Bundesstraßen, die zwar guten Belag und somit schnelles vornakommen garantieren aber nicht ganz ungefährlich sind. Besonders die Abfahrt über Tittisee ist stark befahren, besonders deshalb ist die Auffahrt über die deutlich weniger befahrene Landstarße auf Schauinsland die schönere Alternative.Der Weg folgt größtenteils befahrenen Bundesstraßen, die zwar guten Belag und somit schnelles vornakommen garantieren aber nicht ganz ungefährlich sind. Besonders die Abfahrt über Tittisee ist stark befahren, besonders deshalb ist die Auffahrt über die deutlich weniger befahrene Landstarße auf Schauinsland die schönere Alternative.

Öffentliche Verkehrsmittel

Freiburg HBfUm die Strecke zu kürzen kann auch schon auf dem Hinweg teilweise die Bahn genutzt werden.
Höhenprofil:
Schwierigkeit schwer
Länge287,98 km
Aufstieg 3354 m
Abstieg 3198 m
Dauer 18,20 h
Niedrigster Punkt104 m
Höchster Punkt1487 m
Startpunkt der Tour:

Heidelberg, Bergheim-Ost

Zielpunkt der Tour:

Freiburg HBf

Eigenschaften:

Einkehrmöglichkeit

Download


Google-Earth
GPS-Track

Community