Erweiterte Vogelbräutour

Vogelbräutour erweitert um das Lindenbräu in Waldbronn. 4x leckeres Bier und ein bischen Bewegung.

Stops:

  • Vogelhausbräu Karlsruhe
  • Vogelhausbräu Durlach
  • Lindenbräu Waldbronn
  • Vogelhausbräu Ettlingen

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Dammerstock Karlsruhe Ausstellungspavillion

Zielpunkt der Tour:

Dammerstock Karlsruhe Albspielplatz

Beschreibung

Vogelbräutour erweitert um das Lindenbräu in Waldbronn. 4x leckeres Bier und ein bischen Bewegung.

Stops:

  • Vogelhausbräu Karlsruhe
  • Vogelhausbräu Durlach
  • Lindenbräu Waldbronn
  • Vogelhausbräu Ettlingen

Wegbeschreibung

Die Tour startet am Dammerstock direkt vor den Gebäuden von Otto Haesler und Walter Gropius aus dem Wettbewerb 1929. Alternative Startpunkt in Karlsruhe sind aber auch kein Problem. Wir rollen gemütlich durch den Oberwald, die erste Erfrischung direkt voraus. Nach kurzem Weg durch die Südstadt erreichen wir schon nach 4km das Vogelhausbräu in Karlsruhe in der Kapellenstraße. Beim ersten Bier nicht vergessen der Bedienung zu sagen, dass ihr auf der Voglebräutour seit. Ihr bekommt einen Bon, den ihr dann an den weiteren Stationen vorzeigt. So ist das erste Bier der dritten Station gratis.

Nach der kurzen Erfrischung geht es entlag der neuen City Ost zurück an die Bahngleise und diesen entlang fernab der großen Straßen nach Durlach. So erreichen wir nach weiteren 6km endlich die nächste Erfrischung im schönen Biergarten des Vogelhausbräu Durlach. Hier nicht zu viel essen, da später der Grill wartet und jedes Gramm die bevorstehenden Steigungen mit rauf muss.

Nun steht uns der härteste Teil der Tour bevor. Echte 73 Höhenmeter, ein Hammeranstieg, der locker aus dem Sattel bewältigt wird. Es geht gemütlich entlang der Ritterstraße zum Thomashof rauf. von dort quer ab, über die Autobahn mit schönen Blick über die Hochebene rüber nach Waldbronn ins Lindenbräu. Mit ca. 10km darüber hinaus auch die längste Etappe der Tour.

Im Lindenbräu Waldbronn in der Stuttgarter Straße wartet ein besonders leckeres Bier und der legendäre Holzkohlegrill mit Hammer-Sparerips auf uns. Aber auch alles andere Gegrillte ist zu empfehlen. Wenn man schon mal hier ist sollte man auch das Original probieren. Hier kann man sich wunderbar stärken und mal eine längere Pause machen. Jedes Gramm zählt auch hier, da es später bei der Abfahrt durchaus positive Wirkung auf die Endgeschwindigkeit hat.

Nun folgt nur noch die erfrischende Abfahrt nach Ettlingen. Endgeschwindigkeiten über 50km/h sind hier kein Problem. Achtet aber auf den Autoverkehr, da die Abfahrt zum Bahnhof Busenbach über die Hauptstraße erfolgt. Nun geht es immer leicht bergab ins Zentrum Ettlingen zur letzten Station der Strecke im Vogelhausbräu Ettlingen.

Hier im Biergarten lösen wir uns den tapfer erstrampelten Bon für unser Freibier als Belohnung für die Strapazen ein und lassen die Tour gemütlich ausklingen. Das Vogelbräu ist hier im ehemaligen Kino Ettlingen. Im Innenraum ist mit einem alten Projektor und anderen Details auch noch stilvoll diese Vorgeschichte zu erkennnen. An der Westseite des Gebäudes gibt es die dazu passende Programmanzeige.

Nach der dringenden Erholung und dem ein oder anderen Bier schieben wir dann die letzten 6km über die Felder von Ettlingen zurück nach Karlsruhe Dammerstock. Wer es braucht kann sich dort noch im Freibad Rüppur erfrischen.

Höhenprofil:
Schwierigkeit
Länge33,79 km
Aufstieg 244 m
Abstieg 236 m
Dauer 8,5 h
Niedrigster Punkt112 m
Höchster Punkt292 m
Startpunkt der Tour:

Dammerstock Karlsruhe Ausstellungspavillion

Zielpunkt der Tour:

Dammerstock Karlsruhe Albspielplatz

Download


Google-Earth
GPS-Track

Community