Alb.Tal.Total im Naturpark Schwarzwald

Kondition 
Erlebnis 
Landschaft 

Es gibt keine bessere Tour, um die Albtal-Region mit all ihren landschaftlichen Facetten und idyllischen Tälern, ihren vielfältigen Sehenswürdigkeiten und beschaulichen Ortschaften auf einmal zu entdecken.

Europarundweg Dobel nahe Aussichtsturm - © Autor: isocont GmbH

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Altstadt Ettlingen

Zielpunkt der Tour:

Altstadt Ettlingen

Beschreibung

Die anstrengende und lange Tagestour startet in Ettlingen, mit sehenswertem Schloss und Altstadt. Sie führt sanft ansteigend durch das Albtal über Busenbach nach Marxzell, mit Fahrzeugmuseum, und durch das schmale Holzbachtal mit seinen Mühlen hinauf zur Schwanner Warte mit beeindruckendem Aussichtspunkt. Mit Anstrengung geht es auf dem Schwarzwald-Radweg hinauf zum Dobel, in rasanter Fahrt in den Kurort Bad Herrenalb mit Gartenschaugelände hinab und von dort über Bernbach und die Höhen von Freiolsheim, Völkersbach und Schluttenbach wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Wegbeschreibung

Von Ettlingen bis nach Dobel folgen Sie der Beschilderung des Naturpark-Radwegs mit dem entsprechenden Logo. Von Dobel geht es auf Waldwegen nach Bad Herrenalb. Über Bernbach und die Höhen von Freiolsheim, Völkersbach und Schluttenbach geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Zusätzliche Orientierung bietet das Beschilderungssystem des Schwarzwaldvereins, einfach den Wegpunkten folgen:

Ettlingen Schlossplatz - Ettlingen Rathausbrücke - Ettlingen Johanneskirche - Ettlingen Watthaldenpark - Beim Watt - Bahnhof Busenbach - Hetzeltal AVG-Brücke - Am Sohl - Bahnhof Marxzell - Museum Marxzell - Hoher Stich - Maisenbachsteg - Oberes Maisenbachtal - Hasenstock - Conweiler Tennisplatz - Etzäcker - Schwanner Warte - Parkplatz Axtbachtal - Bei der Berghütte - Stollenumkehrhütte - Parkplatz Horntannhalde - Dobel Schulhaus - Dobel Eiche - Dobel am Aussichtsturm - Dobel Aussichtsturm - Dobel Brenntenwaldweg - Pfützenhäusle - Brenntenwald - Brenntenwaldhütte - Knieschnapper - Bierrank - Bad Herrenalb Badwegle - Bad Herrenalb Forstgarten - Bad Herrenalb Zentrum - Bad Herrenalb Alte Post - Bad Herrenalb Bahnhof - Bad Herrenalb Rehteich - Rennbergfels - Pfahlwald - Bernbach An der Heck - Bernbach Kirche - Bernbach Festhalle - Schneebach - Bruchäcker - Althof - Oberes Moosalbtal - Moosbronn Lindenbrunnen - Moosbronn Kirchweg - Friedhof Moosbronn - Oberes Haidenfeld - Malscher Weg - Glasäcker - Brettweg - Beim Rimmelsbacher Hof - Schönreuth - Sportplatz Schluttenbach - Schluttenbach Alte Linde - Parkplatz Sommerberg - Sommerberg - Redoute - Hannesenberg - Drachengarten -.Bei der Hell - Ettlingen Horbach - Ettlingen Bahnhof - Ettlingen Schlossplatz

Tipp des Autors

Wer die Tour in zwei Tagen macht, hat mehr Zeit für eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten oder besondere Veranstaltungen: Wie wäre es z.B. mit einer Ettlinger Sagentour oder mit einer Auszeit in einer der beiden Thermen des Albtals. Für Fahrzeugliebhaber bietet das Fahrzeugmuseum Marxzell ganzjährig spannende Einblicke. Besondere Ausblicke bieten sich von der Schwanner Warte oder dem Dobler Wasserturm. Vom 13.5.2017 bis 10.9.2017 sollten Gartenliebhaber die Gartenschau Bad Herrenalb besuchen.

Sicherheitshinweise

Die Benutzung der Strecken und Verbindungswege erfolgt auf eigene Gefahr. Mit der Markierung des ist für die Eigentümer der Wege, die betroffenen Gemeinden, Forstverwaltungen und den Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord, keine Verkehrssicherungspflicht verbunden. Radler haben sich auf die waldtypischen Gefahren einzustellen und sind für Unfälle und Stürze hieraus selbst verantwortlich. Mit Fahrzeugverkehr und temporären Streckensperrungen z.B. im Zuge der Waldbewirtschaftung oder der Jagdausübung ist immer zu rechnen. Warnbeschilderungen der Forstverwaltungen, des Jagdbetriebes oder sonstige Warnhinweise sind unbedingt zu beachten. Gegenseitige Rücksichtnahme ist Ehrensache.

Anfahrt

A5 Basel - Karlsruhe, Ausfahrt Ettlingen, der Beschilderung in die Altstadt folgen

A8 Stuttgart - Karlsruhe, Ausfahrt Karlsbad, der Beschilderung Richtung Ettlingen folgen

Parken

Bitte dem Parkleitsystem folgen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Karlsruhe oder Bad Herrenalb mit der S1 bis Ettlingen, Haltepunkt Albgaubad

Fahrradmitnahme

Grundsätzlich ist die Fahrradmitnahme in Stadtbahnen, Straßenbahnen und Bussen in geringem Umfang kostenlos möglich, sofern ausreichend Platz zur Verfügung steht. Sofern die Fahrradmitnahme nicht ausgeschlossen ist, ist sie in den Zeiten zwischen 6 Uhr und 9 Uhr an Werktagen kostenpflichtig:

Züge, Stadt- und Straßenbahnen:

  • Montags bis freitags zwischen 6 Uhr und 9 Uhr ist die Fahrradmitnahme in den Zügen der Deutschen Bahn (IRE, RE, RB und S-Bahn), Stadtbahnen der AVG und Straßenbahnen der VBK in Verbindung mit einer Fahrradkarte möglich.
  • Fahrgäste mit Kinderwagen oder Behinderte mit Rollstuhl haben in jedem Fall Vorrang. Im Einzelfall gilt die Entscheidung des Verkehrs- und Betriebspersonals.
Höhenprofil:
Schwierigkeit schwer
Länge61,30 km
Aufstieg 902 m
Abstieg 902 m
Dauer 5,5 h
Niedrigster Punkt131 m
Höchster Punkt720 m
Startpunkt der Tour:

Altstadt Ettlingen

Zielpunkt der Tour:

Altstadt Ettlingen

Eigenschaften:

Rundtour Einkehrmöglichkeit

Download


Google-Earth
GPS-Track

Tourismusgemeinschaft Albtal Plus