Touren

  • 47
Tour Kategorie  Rundtour Einkehrmöglichkeit

Von Dobel ins Tal der Lehmänner - Fernsicht und Bachidylle

Herrliche Aussicht, malerische Wälder und verwunschene Bachläufe charakterisieren diese abwechslungsreiche Tour. 

  • Schwierigkeit
    schwer
  • Länge
    13 km
  • Dauer
    4,0 h
  • Aufstieg
    278 m
  • Abstieg
    299 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Einkehrmöglichkeit

Von Dobel über die Schweizerkopfhütte nach Bad Herrenalb

Mit herrlichen Aussichtspunkten und wenig Aufstiegen wandern wir auf dieser Tour von Dobel nach Bad Herrenalb hinunter.

  • Schwierigkeit
    mittel
  • Länge
    17 km
  • Dauer
    5,57 h
  • Aufstieg
    352 m
  • Abstieg
    699 m
Weiter lesen...

Wanderung ins Eyachtal (KONUS)

Von Herrenalb aus startet die Tour zur Eyachmühle ins Eyachtal, idealer Ort um eine Rast einzulegen, bevor der Anstieg in den Höhenluftkurort Dobel führt.

  • Schwierigkeit
    mittel
  • Länge
    13 km
  • Dauer
    4,20 h
  • Aufstieg
    660 m
  • Abstieg
    326 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Qualitätsweg Wanderbares Deutschland Einkehrmöglichkeit

Westweg - Ostvariante

Der Westweg führt uns von Pforzheim nach Basel. Auf der hier beschriebenen Ost-Variante führt der Weg über das Herzogenhorn und den Hotzenwald bis hinunter an den Hochrhein.

  • Schwierigkeit
    schwer
  • Länge
    288 km
  • Dauer
    88,0 h
  • Aufstieg
    7904 m
  • Abstieg
    7885 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Qualitätsweg Wanderbares Deutschland Einkehrmöglichkeit

Westweg - Westvariante

Der Westweg führt uns von Pforzheim nach Basel. Auf der hier beschriebenen West-Variante überqueren wir dabei den höchsten Berg aller deutschen Mittelgebirge, den Feldberg.

  • Schwierigkeit
    schwer
  • Länge
    291 km
  • Dauer
    86,17 h
  • Aufstieg
    7889 m
  • Abstieg
    7854 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Qualitätsweg Wanderbares Deutschland Einkehrmöglichkeit

Westweg-Etappe 01: Pforzheim - Dobel

Am Zusammenfluss der drei Schwarzwaldflüsse Enz, Nagold und Würm liegt die „Goldstadt“ Pforzheim. Die einstige Residenz Badischer Markgrafen und Geburtsort des Humanisten Johannes Reuchlin (1455-1552) ist heute das Zentrum der Deutschen Schmuck- und Uhrenindustrie. Am Kupferhammer beginnen die drei bekanntesten Höhenwanderwege des Schwarzwalds, der West-, der Mittel- und der Ostweg

  • Schwierigkeit
    schwer
  • Länge
    26 km
  • Dauer
    7,0 h
  • Aufstieg
    733 m
  • Abstieg
    289 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Qualitätsweg Wanderbares Deutschland Einkehrmöglichkeit

Westweg-Etappe 02: Dobel - Forbach

Die zweite Etappe zeigt an einem Tag die typischen Landschaften des Nordschwarzwaldes: rauschende Nadelwälder, großartige Aussichten, moorige Bergkuppen und tief eingeschnittene Flusstäler. Der bedächtige Anstieg von Dobel zum Kaltenbronn ist garniert mit zahlreichen Aussichten, die meistens der Wucht des Orkans Lothar (Weihnachten 1999) zu verdanken sind. Über steile, felsige Pfade steigt der Weg vorbei am Latschigfelsen hinab in das wilde Murgtal nach Forbach

  • Schwierigkeit
    schwer
  • Länge
    26 km
  • Dauer
    7,30 h
  • Aufstieg
    547 m
  • Abstieg
    971 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Qualitätsweg Wanderbares Deutschland Einkehrmöglichkeit

Westweg-Etappe 02: Dobel - Forbach

Der vom „Badischen Schwarzwaldverein“ im Jahre 1900 angelegte Westweg von Pforzheim nach Basel gehört zu den schönsten Fernwanderwegen Deutschlands. Die durchgängige Markierung mit der roten Raute auf weißem Grund führt den Wanderer durch herrliche Landschaften über die Höhen des Schwarzwaldes. Die Gesamtlänge beträgt ca. 285 km. Bei dieser Etappe sind es ca. 26 km.

  • Schwierigkeit
    mittel
  • Länge
    26 km
  • Dauer
    7,48 h
  • Aufstieg
    667 m
  • Abstieg
    1065 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Qualitätsweg Wanderbares Deutschland Einkehrmöglichkeit

Westweg-Etappe 1: Pforzheim - Dobel

Der vom „Badischen Schwarzwaldverein“ im Jahre 1900 angelegte Westweg von Pforzheim nach Basel gehört zu den schönsten Fernwanderwegen Deutschlands. Die durchgängige Markierung mit der roten Raute auf weißem Grund führt den Wanderer durch herrliche Landschaften über die Höhen des Schwarzwaldes. Die Gesamtlänge beträgt ca. 285 km.

  • Schwierigkeit
    schwer
  • Länge
    24 km
  • Dauer
    6,42 h
  • Aufstieg
    744 m
  • Abstieg
    310 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Rundtour Einkehrmöglichkeit

Zu Enz und Eyach

 

2-Täler-Tour zur "Eyachmühle", über den Berg ins Stadtgebiet von Bad Wildbad. Auf dem "Enztalradweg" über Calmbach, Höfen und den Neuenbürger Stadtteil "Rotenbach" zum Straubenhardter Aussichtspunkt "Schwanner Warte" zurück nach Dobel. Der letzte Streckenteil ist nahezu identisch mit der Westweg-Route.  

  • Schwierigkeit
    mittel
  • Länge
    34 km
  • Dauer
    3,10 h
  • Aufstieg
    791 m
  • Abstieg
    791 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Rundtour Einkehrmöglichkeit

Zur grossen Wiese ins Eyachtal

  • Schwierigkeit
    mittel
  • Länge
    31 km
  • Dauer
    3,30 h
  • Aufstieg
    977 m
  • Abstieg
    937 m
Weiter lesen...