Touren

  • 30
Tour Kategorie  Qualitätsweg Wanderbares Deutschland Einkehrmöglichkeit

Westweg - Westvariante

Der Westweg führt uns von Pforzheim nach Basel. Auf der hier beschriebenen West-Variante überqueren wir dabei den höchsten Berg aller deutschen Mittelgebirge, den Feldberg.

  • Schwierigkeit
    schwer
  • Länge
    291 km
  • Dauer
    86,17 h
  • Aufstieg
    7889 m
  • Abstieg
    7854 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Qualitätsweg Wanderbares Deutschland Einkehrmöglichkeit

Westweg-Etappe 01: Pforzheim - Dobel

Am Zusammenfluss der drei Schwarzwaldflüsse Enz, Nagold und Würm liegt die „Goldstadt“ Pforzheim. Die einstige Residenz Badischer Markgrafen und Geburtsort des Humanisten Johannes Reuchlin (1455-1552) ist heute das Zentrum der Deutschen Schmuck- und Uhrenindustrie. Am Kupferhammer beginnen die drei bekanntesten Höhenwanderwege des Schwarzwalds, der West-, der Mittel- und der Ostweg

  • Schwierigkeit
    schwer
  • Länge
    26 km
  • Dauer
    7,0 h
  • Aufstieg
    733 m
  • Abstieg
    289 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Qualitätsweg Wanderbares Deutschland Einkehrmöglichkeit

Westweg-Etappe 1: Pforzheim - Dobel

Der vom „Badischen Schwarzwaldverein“ im Jahre 1900 angelegte Westweg von Pforzheim nach Basel gehört zu den schönsten Fernwanderwegen Deutschlands. Die durchgängige Markierung mit der roten Raute auf weißem Grund führt den Wanderer durch herrliche Landschaften über die Höhen des Schwarzwaldes. Die Gesamtlänge beträgt ca. 285 km.

  • Schwierigkeit
    schwer
  • Länge
    24 km
  • Dauer
    6,42 h
  • Aufstieg
    744 m
  • Abstieg
    310 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Rundtour Einkehrmöglichkeit

Wilhelm-Ganzhorn-Wanderweg

Auf den Spuren von Wilhelm-Ganzhorn...

In dieser herrlichen Landschaft wundert es nicht, wenn das Herz überquillt, dem Betrachter der Sinn nach einem frohen Liede steht oder es ihn gar kühn zum Verseschmieden drängt . . . " So kommt es nicht von ungefähr, daß ein Steinwurf unterhalb der Schwanner Warte im Gasthaus Rössle in Conweiler, der frühere Oberamtsrichter Wilhelm Ganzhorn in dreizehn Versen sein Gedicht "Das stille Tal" schrieb, welches später als das beliebteste Volks- und Heimatlied "Im schönsten Wiesengrunde" weltbekannt wurde.
(von Ernst Fischer / Hubert Mahle)

  • Schwierigkeit
    mittel
  • Länge
    18 km
  • Dauer
    4,40 h
  • Aufstieg
    262 m
  • Abstieg
    306 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Rundtour Einkehrmöglichkeit

Zu Enz und Eyach

 

2-Täler-Tour zur "Eyachmühle", über den Berg ins Stadtgebiet von Bad Wildbad. Auf dem "Enztalradweg" über Calmbach, Höfen und den Neuenbürger Stadtteil "Rotenbach" zum Straubenhardter Aussichtspunkt "Schwanner Warte" zurück nach Dobel. Der letzte Streckenteil ist nahezu identisch mit der Westweg-Route.  

  • Schwierigkeit
    mittel
  • Länge
    34 km
  • Dauer
    3,10 h
  • Aufstieg
    791 m
  • Abstieg
    791 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Zum schönsten Wiesengrunde - von Neuenbürg (Enz) nach Conweiler

Die Wanderung führt durch die Landschaft, in der Wilhelm Ganzhorn gelebt hat und zu seinem weltberühmten Volkslied inspiriert wurde: "Im schönsten Wiesengrunde ist meiner Heimat Haus, ..."

  • Schwierigkeit
    leicht
  • Länge
    11 km
  • Dauer
    3,30 h
  • Aufstieg
    400 m
  • Abstieg
    400 m
Weiter lesen...