Touren

  • 48

2-Täler-Tour: Albtal-Dobel-Pfinztal

Vom Rheintal in den Nordschwarzwald

  • Schwierigkeit
    mittel
  • Länge
    75 km
  • Dauer
    4,30 h
  • Aufstieg
    1171 m
  • Abstieg
    1172 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Rundtour Einkehrmöglichkeit

Alb rauf und runter (KONUS)

Eine mittelschwere Tour entlang der Alb von Bad Herrenalb bis nach Ettlingen und zurück.

  • Schwierigkeit
    leicht
  • Länge
    42 km
  • Dauer
    5,4 h
  • Aufstieg
    744 m
  • Abstieg
    744 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Rundtour Einkehrmöglichkeit

Alb.Tal.Total im Naturpark Schwarzwald

Es gibt keine bessere Tour, um die Albtal-Region mit all ihren landschaftlichen Facetten und idyllischen Tälern, ihren vielfältigen Sehenswürdigkeiten und beschaulichen Ortschaften auf einmal zu entdecken.

  • Schwierigkeit
    schwer
  • Länge
    61 km
  • Dauer
    5,5 h
  • Aufstieg
    902 m
  • Abstieg
    902 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Albtour

Die aussichtsreiche Tour führt auf beiden Seiten der Alb entlang und ist gemütlich zu fahren.

  • Schwierigkeit
    leicht
  • Länge
    27 km
  • Dauer
    2,14 h
  • Aufstieg
    222 m
  • Abstieg
    222 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Rundtour

Auf den Kreuzelberg und zur Ettlinger Linie

Diese Wanderung führt auf den Spuren der kriegerischen Auseinandersetzungen im 18. Jhd rund um Ettlingen und Spessart: Spanischer Erbfolgekrieg, Polnischer Erbfolgekrieg.

Die Ettlinger Linie ist eine 1707 errichtete Verteidigungsanlage mit Wall und Graben, die Redouten waren Verteidigungsstellungen, geschlossene Feldschanzen im Festungsbau, der Begriff „Linie“ bezeichnet eine durchgehende Befestigung. Die Schanzen und Gräben sind noch deutlich sichtbar.

Zahlreiche Info-Tafeln begleiten den Wanderweg

  • Schwierigkeit
    mittel
  • Länge
    15 km
  • Dauer
    4,0 h
  • Aufstieg
    302 m
  • Abstieg
    302 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Aussichtsreich um Waldbronn und Karlsbad

Anspruchsvolle und erlebnisreiche Rundwanderung mit vielen wundervollen Aussichten vom Albtal bei Waldbronn-Busenbach hoch nach Etzenrot, weiter nach Spielberg und dann über Langensteinbach zurück nach Waldbronn-Busenbach. Bei einer Weglänge von ca. 23 km geht es durch Wälder, über Dörfer und Wiesen zur Alb-Pfinz Hochebene und zurück.

  • Schwierigkeit
    mittel
  • Länge
    23 km
  • Dauer
    6,0 h
  • Aufstieg
    374 m
  • Abstieg
    373 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Badische Weinstraße | Weinerlebnis zwischen Schwarzwald und Rhein (Hauptroute)

Die Badische Weinstraße schmiegt sich über 500 Kilometer durch die Rheinebene. Sie führt durch die schönsten Landschaften der Weinbauregionen Baden.

  • Schwierigkeit
  • Länge
    441 km
  • Dauer
    8,30 h
  • Aufstieg
    3066 m
  • Abstieg
    2891 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  barrierefrei familienfreundlich

Badischer Jakobsweg Ettlingen - Waldprechtsweier

Die Norderweiterung des Badischen Jakobsbweg nach Ettlingen ist abgschlossen...Von Ettlingen aus etwas mehr als 13 km bis nach Waldprechtsweier im Landkreis Karlsruhe.

Die Strecke führt durch das Zentrum der badischen Stadt als Tor zum Albtal/Nordschwarzwald und dann ohne große Höhenunterschiede auf dem Saumweg (Jakobsuschel und blaue Raute des Schwarzwaldvereins) entlang bis Waldprechtsweier. Hier schließen sich die Teilstücke nach Gaggenau/Baden-Baden(Steinbach)/Sasbachwalden/Offenburg/ Schutterwald und von dort nach Breisach an. 

Einkehrmöglichkeit auf diesem ersten Teilstück erst am Zielort Waldprechtsweier: z.B. am Campingpark Bergwiesen (Campingstüble) bzw. Waldenfelsstüble bei der Waldenfelshalle/Minigolf- und Freizeitanlage (Talstrasse 41 b). 

Übernachtungsmöglichkeiten: In Waldprechtsweier bislang nur Campinplatz Bergwiesen bzw. in Malsch (Busverbindung ab Waldprechtsweier) Hotel auf der Bühn bzw. diverse Privatunterkünfte.

Weitere Informationen zu Orten und Unterkünften:  

Die jeweiligen Internetseiten der Orte:

ettlingen.de

malsch.de

albtal-tourismus.de

campingpark-bergwiesen.com

hotelaufderbuehn.de in Malsch

Sowie: für allgemeine Informationen:

badische-jakobusgesellschaft.de

  • Schwierigkeit
    mittel
  • Länge
    13 km
  • Dauer
    3,34 h
  • Aufstieg
    211 m
  • Abstieg
    122 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Rundtour Einkehrmöglichkeit

Bergdörfer Grenzweg

Wanderung auf und in der Nähe von alten Gemarkungsgrenzen rund um die Bergdörfer Grünwettersbach, Palmbach und Stupferich (Stadteile von Karlsruhe)

Empfehlenswerte Jahreszeiten: im Frühjahr die blühenden Streuobstwiesen, im Herbst die Laubverfärbung, sowohl im Wald als auch bei den Obstbäumen auf den Wiesen und Feldern.

Der Rundwanderweg wurde am 3.5.2015 im Rahmen eines Stadtteilprojektes zur 300-Jahrfeier der Stadt Karlsruhe eröffnet.

Sehenswerte alte Grenzsteine am Weg und in der Nähe des Weges. Eine Beschreibung der interessantesten Grenzsteine finden Sie auf der Homepage des Schwarzwaldvereins Ortsgruppe Wettersbach e.V. Schwarzwaldverein Wettersbach

Fernsicht über die Rheinebene und zum Nordschwarzwald. Wildschweingehege zugleich höchster Punkt der Wanderung. Eigener Rundweg "Schöpfungsweg" bei Hohenwettersbach. Gutshöfe um Hohenwettersbach

 

  • Schwierigkeit
    mittel
  • Länge
    27 km
  • Dauer
    6,23 h
  • Aufstieg
    460 m
  • Abstieg
    461 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Einkehrmöglichkeit

Bergdörfer Grenzweg Etappe 1

Wanderung auf und in der Nähe von alten Gemarkungsgrenzen rund um die Bergdörfer Grünwettersbach, Palmbach und Stupferich (Stadteile von Karlsruhe)

Empfehlenswerte Jahreszeiten: im Frühjahr die blühenden Streuobstwiesen, im Herbst die Laubverfärbung, sowohl im Wald als auch bei den Obstbäumen auf den Wiesen und Feldern.

Der Rundwanderweg wurde am 3.5.2015 im Rahmen eines Stadtteilprojektes zur 300-Jahrfeier der Stadt Karlsruhe eröffnet.

Sehenswerte alte Grenzsteine am Weg und in der Nähe des Weges. Eine Beschreibung der interessantesten Grenzsteine finden Sie auf der Homepage des Schwarzwaldvereins Ortsgruppe Wettersbach e.V. Schwarzwaldverein Wettersbach

Fernsicht über die Rheinebene und zum Nordschwarzwald. Wildschweingehege zugleich höchster Punkt der Wanderung.

  • Schwierigkeit
    mittel
  • Länge
    5 km
  • Dauer
    1,40 h
  • Aufstieg
    174 m
  • Abstieg
    105 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Bergdörfer Grenzweg Etappe 2

Wanderung auf und in der Nähe von alten Gemarkungsgrenzen rund um die Bergdörfer Grünwettersbach, Palmbach und Stupferich (Stadteile von Karlsruhe)

Empfehlenswerte Jahreszeiten: im Frühjahr die blühenden Streuobstwiesen, im Herbst die Laubverfärbung, sowohl im Wald als auch bei den Obstbäumen auf den Wiesen und Feldern.

Der Rundwanderweg wurde am 3.5.2015 im Rahmen eines Stadtteilprojektes zur 300-Jahrfeier der Stadt Karlsruhe eröffnet.

Sehenswerte alte Grenzsteine am Weg und in der Nähe des Weges. Eine Beschreibung der interessantesten Grenzsteine finden Sie auf der Homepage des Schwarzwaldvereins Ortsgruppe Wettersbach e.V. Schwarzwaldverein Wettersbach

Fernsicht über die Rheinebene und zum Nordschwarzwald. Wildschweingehege zugleich höchster Punkt der Wanderung.

  • Schwierigkeit
    leicht
  • Länge
    9 km
  • Dauer
    2,29 h
  • Aufstieg
    188 m
  • Abstieg
    129 m
Weiter lesen...

Deutsch-Französische-Alb-Rhein-Lauter-Tour Abschnitt I

Diese Radtour führt Sie an der Alb entlang zum Rhein. Sie fahren durch Naturschutzgebiete und können auf Ihrem Weg zahlreiche Sehenswürdigkeiten bestaunen. Mit der Rheinfähre Baden-Pfalz gelangen Sie in die benachbarte Pfalz und ins Elsass.

  • Schwierigkeit
  • Länge
    41 km
  • Dauer
    2,52 h
  • Aufstieg
    65 m
  • Abstieg
    300 m
Weiter lesen...