Klostergarten

Kräutergarten mit Heilkräutern und allerhand Zierpflanzen.

Klostergarten - © Gartenschau Bad Herrenalb

Beschreibung

Einen Bezug zu Bad Herrenalbs Vergangenheit stellt das Bürgerprojekt „Klostergarten“ im Rahmen der Gartenschau 2017 her. Für die Zisterzienser-Mönche, die mit der Gründung des Klosters im 12. Jahrhundert den Grundstein für die Stadt legten, spielte Selbstversorgung eine wichtige Rolle. Um dies erfahrbar zu machen, gestalten die Projektmitglieder direkt an der Klosterkirche einen klostertypischen Heilkräutergarten, in dessen Mitte ein Brunnen liegt.

Im kleineren „Mariengärtchen“ blühen Zierpflanzen wie Spalierobstbäume, Rosen, Narzissen und Lilien, die einen Eindruck von der typischen Bepflanzung eines Zisterzienser-Klosters vermitteln. Als Erinnerung an die frühere Klosteranlage deuten zudem Sandsteine und Hecken die ehemaligen Mauern des Kapitelsaals und des Auditoriums an.

Weitere Informationen unter www.badherrenalb.de

Anschrift

Touristik Bad Herrenalb
Rathausplatz 11
76332 Bad Herrenalb

Telefon +49 7083 500555

Fax +49 7083 500544
info@badherrenalb.de

frei zugänglich / immer geöffnet
freier Eintritt

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.