Aussichtsturm Dobel

Aussichtsturm mit weitläufiger Aussicht in alle Himmelsrichtungen. An guten Tagen genießt man den Panoramablick von den Vogesen bis zum Odenwald.

Beschreibung

Der 25 m hohe Wasserturm liegt am höchsten Punkt der 700 m hoch gelegenen Gemeinde Dobel. Er ist nur 100 m vom Kurhaus und dem Sonnentor am Beginn der zweiten Etappe des Westwegs entfernt. Täglich geöffnet von Mai bis Oktober
8 bis 17 Uhr.

Geschichtliches:

Der Turm wurde im Jahr 1937 erbaut, um die hochgelegenen Dobler Ortsteile mit Wasser zu versorgen. Das Wasser der Mannenbachquellen wurde über die Pumpstation im tiefer gelegenen Eyachtal in den heute noch vorhandenen Behälter im Inneren des Turms gepumpt. Der Behälterboden befindet sich in 16 m Höhe. So konnte das Wasser in großer Menge zwischengespeichert und mit dem notwendigen Druck in das Leitungsnetz eingespeist werden. Die höher gelegenen Häuser von Dobel, wie hier in der Höhenstraße, konnten somit auch noch Wasser in den oberen Stockwerken entnehmen.

Wissenswertes:

  • Fußboden des Erdgeschosses: 720 m ü.d. Meer
  • Turmspitze: 748 m ü.d. Meer
  • Max. Wasserspiegel im Behälter: 742,34 m ü.d. Meer
  • Behälterinhalt: 140.000 Liter

Mehr unter www.dobel.de oder per Telefon unter +49 7083 74513.

Anschrift

Aussichtsturm Dobel
Höhenstraße
75335  Dobel

Telefon +49 7083 74513

Fax +49 7083 74535
kontakt@dobel.info

Montag 08:00 - 17:00 Uhr
Dienstag 08:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch 08:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 17:00 Uhr
Freitag 08:00 - 17:00 Uhr
Samstag 08:00 - 17:00 Uhr
Sonntag 08:00 - 17:00 Uhr
01.11.2017 bis 31.03.2018
freier Eintritt

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.